• 100 % Natur
  • Schnelle Lieferung
  • Persönlich & Individuell
  • Für mehr Nachhaltigkeit
  • 100 % Natur
  • Schnelle Lieferung
  • Persönlich & Individuell
  • Für mehr Nachhaltigkeit

Charakter einer Krise

Manchmal erahnen wir eine nahende Krise, bevor sie eintritt. Doch manchmal trifft uns der Schicksalsschlag aus heiterem Himmel und reißt uns völlig unvorbereitet den Boden unter den Füßen weg.

Auch Krisen haben verschiedene Charaktere: Je nach Energie wollen sie uns auf vorhandene Blockaden hinweisen, Veränderungen einleiten, Perspektiven erschaffen oder Unpassendes regelrecht aus unserem Leben sprengen!

Eine Krise ist immer sehr unangenehm. Ja, manchmal auch sehr schmerzhaft. Aber ganz sicher ist sie nie nur negativ! Wer mitten drin steckt, wird nun denken: „Die spinnt ja wohl! Was soll daran positiv sein?“ Das ist im ersten Moment und ganz besonders am Anfang eines schweren Schicksalsschlags kaum zu glauben. Doch jeder, der bereits die ein oder andere schwere Zeit bewältigt hat, wird rückblickend sagen können: Das hat mich verändert! Und genau dafür sind Krisen da…

Astrologisch sind es ganz besonders die schwierigen Transite der langsam laufenden Planeten, die uns in die Krise führen – sofern wir das angesprochene Thema noch nicht in unserem Leben gelöst haben! Jede Krise bietet damit die Chance uns wieder zu besinnen und auf unseren eigenen, ganz individuellen Weg zurückzufinden. Je nach Einfluss, können die Charaktere der Krisen unterschieden werden:

Das Salz in der Wunde: Saturnische Krisen

Saturn schickt uns meist eine Krise in das Leben, die sich wie das Salz in der Wunde anfühlt! Es tut ohnehin schon weh, doch jetzt wird es unerträglich!

Eine saturnische Krise zeichnet sich durch einen starken blockierenden Charakter aus, die vorhandene Ängste verstärken kann oder neue, bislang unbekannte Ängste hervorruft. Diese Krise fühlt sich an wie eine Sackgasse: Wir können nicht nach vorne, aber auch nicht rückwärts. Festgesetzt in einer Situation, die kaum mehr zu ertragen ist! Wir wollen so gerne ausbrechen, wollen das hinter uns bringen – aber nichts geht mehr.

Was will dir eine saturnische Krise zeigen?

Saturn ist der strenge Meister, der ganz genau prüfen möchte: Tut dir das wirklich gut? Willst du das wirklich in deinem Leben haben? Dann, wenn er uns in einer schmerzhaften oder unangenehmen Situation festhält und Salz in unsere Wunde streut, möchte er sicher gehen, dass du die Lektion wirklich lernst: Durch Unachtsamkeit, falsche Kompromisse oder auf dem Verstand basierte Entscheidungen hast du dich in einen Lebensumstand gebracht, der nicht deinem wahren Selbst entspricht. Bist du nun in dieser Situation vorübergehend gefangen, hast du gar keine andere Wahl, als dir ganz genau bewusst zu werden, WAS da schiefgelaufen ist. Diese saturnische Krise meint es in Wahrheit nur gut mit dir und möchte dir sagen: Schau genau hin! Erkenne, warum du dich jetzt so schlecht fühlst und warum du in diese Situation geraten bist. Nur dann, wenn du die Erkenntnis gewinnst, wirst du aus diesem Irrweg lernen – und ihn ganz sicher nie wieder gehen!

Das unvorhergesehene Chaos: Uranische Krisen

Uranus tritt immer plötzlich auf den Schirm: Schickt er uns eine Krise in das Leben, dann meist völlig unvorbereitet und mit unglaublicher Wucht! Wie ein Tornado wirbelt es alles durcheinander und morgen ist nichts mehr so, wie es einmal war.

Eine uranische Krise hat einen radikalen Charakter, die deinen Alltag kurzzeitig wegfegt. Sie fühlt sich an wie ein Tornado, der durch dein Leben rauscht und dir die Bodenhaftung völlig entzieht. Du verlierst die Kontrolle, weißt nicht mehr wo hinten und vorne ist und jegliche Pläne werden über den Haufen geworfen!

Was will dir eine uranische Krise zeigen?

Uranus ist der „Wind of Change“, der dich zur Veränderung zwingt. Sinn seiner radikalen und chaotischen Krisen ist immer ein größerer Bewusstseins-Sprung: Erst wenn wir alle Kontrolle verlieren und unser kleines Ego unter der uranischen Gewalt einknickt, müssen wir uns auf unsere Intuition verlassen! Uranus sprengt die Ketten, die uns in einem oft bequemen Leben gehalten haben und damit unsere Individualität und schöpferische Kraft eingeschränkt haben. Er verlangt nach Freiheit und nach Entfaltung. Alles, was begrenzt und eingeschränkt hat, wird unter seiner Energie zerbröseln, damit du als Mensch frei und ohne Ketten deiner Bestimmung und deinem Seelenweg nachgehen kannst!

Der geistige Sog: Neptunische Krise

Neptun ist ein Planet, der schwer zu begreifen ist. Fördert er eine Krise in unserem Leben, spüren wir das meist auf psychischer Ebene: Der Verstand ist wie benebelt, der Alltag nur noch schwer zu bewältigen und es fühlt sich zeitweise so an, als würden wir verrückt werden! Unter schwierigen Neptun-Einflüssen kann der ein oder andere so sehr an seinem Verstand zweifeln, dass die Hilfe von Therapeuten notwendig erscheint. Er zieht uns in seinen geistigen Sog, der unsere Realität stark ins Wanken bringt. Vorhandene Süchte können dann so stark werden, dass es kein Entkommen zu geben scheint.

Was will dir eine neptunische Krise zeigen?

Neptun ist der Planet der göttlichen Liebe, der Spiritualität und des Mitgefühls. Er prüft unsere Ideale und läutert sie durch das Leben. Ganz besonders materiell eingestellte Menschen leiden unter neptunische Krisen massiv, denn sie können diese spirituelle Kraft kaum begreifen und der Einfluss auf die Psyche kann beängstigend sein. Dabei möchte Neptun nur eins: Deine Ideale für die Welt anpassen! Wer nur für das Ego lebt und dessen Befriedigung an erster Stelle lebt, wird geläutert, in einen dicken Nebel geschickt und auf der Ebene des Verstandes lahmgelegt. Wir alle sind auf diesem Planeten, um in Verbundenheit füreinander da zu sein. Neptun verlangt Mitgefühl und die Ausrichtung der Ideale auf das Miteinander! Er fordert dich auf, dich zurückzuziehen, in dich zu gehen, der materiellen Welt nicht zu sehr anzuhaften und diese göttliche Liebe wahrzunehmen und ins eigene Leben zu integrieren!

Zerstörerischer Schicksalsschlag: Plutonische Krise

Pluto ist der Planet, der oft die echten und tragischen Schicksalsschläge und massive Krisen hervorruft: Pluto ist gewaltig und nutzt die Zerstörung, um Platz für Neues zu erschaffen. Je festgefahrener wir in unserer Komfortzone sitzen, desto tiefer und heftiger die Krise. Wer sich lange Zeit der Dynamik des Lebens verschließt, wird von Pluto sehr stark spürbar durchgerüttelt. Sein Eingreifen kann sehr massiv und zerstörerisch sein. Trifft uns eine harte plutonische Krise, ist danach nichts mehr so wie es einmal war!

Was will dir eine plutonische Krise sagen?

Pluto ist der göttliche Wille, der uns zwingt, auf unseren Seelenweg und den damit verbundenen göttlichen Plan zurückzukehren. Je heftiger die plutonische Krise, desto größer die innere Wandlung! Sein Eingreifen ist ein Segen, ja ein echtes Geschenk des Kosmos, denn kaum ein anderer Planet vermag es, uns so tiefgreifend innerhalb kurzer Zeit zu wandeln. Pluto holt verdrängte Traumata, die uns auf unserem Weg blockieren, mit voller Macht ins Bewusstsein. Er fordert die totale Transformation und reißt unseren Kokon ohne zu Zögern ab. Altes wird zerstört, um endlich Platz für Neues zu schaffen. Der göttliche Wille wirft uns zurück in den Fluss des Lebens und lässt uns Flügel wachsen, um wie der Phönix aus der Asche aus unserem alten Leben aufzusteigen!

Die Krisen-Welle

Nicht nur Planeten stoßen Themen an, die wir im Laufen des Lebens zu lernen, zu bewältigen und zu erkennen haben. Auch der natürliche Fluss des Lebens fordert uns immer wieder auf, unseren Weg zu hinterfragen und wenn nötig anzupassen!

Die bekannteste Krisen-Welle ist im Volksmund als „Midlife-Crysis“ bekannt, die mit dem 40. Lebensjahr verbunden ist. Diese Krisen-Welle ist deshalb so auffällig bei den Mitmenschen, weil sie unser 7. Haus betrifft: Es ist das Haus der Partnerschaft. Dann werden Freunde, Familie und auch die Partnerschaft auf den Prüfstand gestellt und wenn nötig korrigiert. Das fällt bei harten Korrekturmaßnahmen natürlich auf – der Stempel „Midlife-Crysis“ wird ausgepackt!

Doch wir alle schwimmen im Fluss des Lebens und haben ab dem Tag unserer Geburt Hochs und Tiefs. Es gibt nicht einen Menschen, der „krisenfrei“ leben darf, denn niemand ist perfekt und geht sofort den richtigen Weg. Wir alle müssen hier und da korrigieren. Der eine mehr, der andere weniger! Diese Wellen sind dann schwierig zu nehmen, wenn wir das vorherrschende Thema verfehlt haben oder sehr unbewusst damit umgegangen sind. Dann werden harte Korrekturen notwendig, die einen starken Krisen-Charakter aufweisen.

Steckst du in einer Krisen-Welle?

Dein Alter gibt Aufschluss, ob du gerade von einer solchen Welle überflutet wirst und zeigt gleichzeitig, welches Thema damit verbunden ist:

Aussichtslos in der Krise?

Du weißt weder ein noch aus? Das Chaos, der Schmerz und die Aussichtslosigkeit beherrschen dich aktuell?

Ein kosmischer Krisenmanager kann dir wertvollen Input liefern, was deine aktuelle Herausforderung ist und worauf du achten darfst.

In einem ersten Gespräch darfst du mir einen Grundriss über die aktuelle Krise in deinem Leben geben. Anschließend arbeite ich dir mit Hilfe der Sterne deine Chance und individuelle Hilfmittel heraus. Du erfährst außerdem wie lange deine Krise andauert und wie du leichter hindurchkommst.

Hier gehts zum Cosmic Guidance!

Doch bitte zögere nicht bei ernsten Problemen auch die Hilfe von fachmännischen Therapeuten in Anspruch zu nehmen!